Trailpflege nach Sabine – die Erste

Der Sturm Sabine ist schon sehr heftig in der Nacht von Sonntag auf Montag über die Pfalz hinweg gezogen. Ich war heute bei Schwanheim und dem Schusterpfad unterwegs. Trailrunning ist kein Problem aber zum Biken braucht es die Axt! Den Rest hab ich soweit abgeräumt. Immobile Bäume sind blau eingezeichnet. Da muss die Motorsäge ran. Ansonsten hätte es in der Ecke schlimmer kommen können.

bäämquer
#mountainbike #trailrunning #trail-guides #singletrack #mountainparkpfälzerwald
#quäldichdusau #merida #evoc #ridefox #sabine #sturmschäden #pfälzerwald #trailpflege #hauenstein #schusterpfad

Neue Trainings sind online

Unser Coach Peter war fleißig und hat die Kurse für 2020 auf unserer Webseite eingestellt. Gönnt Euch einen Tag oder gleich ein ganzes Wochenende beim besten Trainer im Felsenland.

MTB- Technik Einstieg

MTB- Technik II

Peter Breitsch Trail-Guide

Für die wachsende Fan-Gemeinde der E-Biker*innen bietet Peter spezielle Trainings. Diese gehen auf die Besonderheiten der Räder ein. Gut investiert und im Vergleich zum Anschaffungspreis vieler Bikes super-günstig. Peter zeigt euch viele Tricks damit ihr mehr Spaß im Alltag mit eurem E-Bike habt. Ein Muss für Ein-,Um-und Wiedereinsteiger.

E-Bike Kurse

Viel Spaß

Martin

Werben fürs Miteinander im Wald

Quelle: Rheinpfalz Zeitung, Ausgabe Pirmasenser Rundschau vom 25.01.2020, Autor Franz-Josef Schächter

HAUENSTEIN. „Kampfszenen unter der Fichte“ oder „Wanderer attackiert Mountainbiker“ und „Rabiater Mountainbiker schlägt Wanderer ins Gesicht“ – nur drei von vielen Schlagzeilen aus Schwarzwald und bayrischen Alpen, unter denen über handgreifliche Konflikte zwischen Wanderern und Zweiradfahrern berichtet wird. Dass es auch anders geht, wenn Wanderer und Biker sich im Wald begegnen, zeigt ein Beispiel aus Hauenstein: Die Wanderer vom PWV und das Trail-Guide-Team „Quäl dich, du Sau“ laden gemeinsam zum „Trail-Camp uff de Hitt“ ein. 

„Miteinander auf pfälzisch“ lautet denn auch der doppeldeutige Untertitel des Programms: Man will den Teilnehmern –bis zu 35 Biker können teilnehmen-  zum einen typisch pfälzische Geselligkeit bieten, zum anderen aber auch Beispiel dafür geben, dass die Erlebniszone Wald keineswegs ein Ort „des gegenseitigen Bekriegens zwischen Wanderern und Montainbikern darstellt“ wie es Raymund Burkhard, der Vorsitzende des PWV Hauenstein formuliert und „ein Miteinander“ fordert. „Es fällt keinem Wanderer ein Zacken aus der Krone, wenn er einen Schritt auf die Seite geht und Platz für einen Biker macht“, fährt er fort. Er mache das so und ernte dafür immer ein freundliches „Dankeschön“.

Aus der Sicht der Mountainbiker sieht das Martin Kunz aus Hauenstein, einer der Trail-Guides, ganz ähnlich und plädiert für „leben und leben lassen: Einmal machen Wanderer Platz, einmal halte ich an. Und das ist gut so“, sagt er und betont, dass der Wald bei „gegenseitiger Rücksichtnahme und Toleranz von beiden Seiten“ sowohl für Wanderer als auch für Biker genügend Platz und Raum für die je eigene naturnahe sportliche Betätigung bietet. Und er hat Tipps für Biker parat: „Man sollte Wanderer nicht erschrecken, sollte also sein Kommen ankündigen, sollte bei der Begegnung entsprechenden Abstand halten, sollte keine Spuren hinterlassen und von Wanderern stark frequentierte Wege meiden.“ Und nicht zuletzt meint er: „Ein freundlicher Gruß hat noch nie geschadet.“

Im Wanderplan des PWV Hauenstein ist Kunz, der als Übungsleiter Mountainbike von der Alpenverein-Akademie zertifiziert ist, nicht nur als „Tourenführer“ einer „Wasgau-MTB-Tour“, die am 29. März 2020 über 60 Kilometer und 1.200 Höhenmeter gehen wird, genannt. Er zählt zusammen mit Norbert Böhm (Bundenthal), Peter Breitsch (Schindhard), Horst Coreßel (Ludwigswinkel), dem Team Tom Leidner (Bundenthal), Christoph Riemeyer (Erfweiler) und Frank Schmidt (Spirkelbach) auch zu den Trail-Guides von Team „Quäl dich du Sau“, die das „Trailcamp uff de Hitt“ zusammen mit dem PWV Hauenstein organisieren und begleiten.

Auch Bernd Wallner, Geschäftsführer des PWV in Neustadt, unterstreicht die guten Beziehungen, die in der Pfalz zwischen Wanderern und Mountainbikern bestehen, und berichtet „von sehr guten Kontakten“, die der Hauptverein zu pfälzischen Mountainbike-Gruppen unterhalte. Wichtig sei, dass die gesetzlichen Regelungen eingehalten werden, die das Radfahren im größten Teil des Pfälzerwaldes erlaubten. Er verweist aber auch auf Einschränkungen, die „zum Schutz der Wege und der Flora und Fauna auch Sinn“ machten.

Zur Sache: „Trailcamp uff de Hitt“

Das „Trailcamp uff de Hitt“ verspricht von Freitag, 05. Juni, bis Sonntag, 08. Juni, „Mountainbike- und Hüttenfieber“, „drei geile Tage im Herzen der Pfalz“ und „feine Trails im Überfluss“.  Es wird vom Pfälzerwald-Verein Hauenstein veranstaltet, „Base-Camp“ ist folgerichtig das Wanderheim „Dicke Eiche“ des Vereins. Für das Programm zeichnen die MTB-Spezialisten vom Team „Quäl dich du Sau“ verantwortlich.

Nach einer rund zweistündigen „Kennenlerntour“ am Freitag, können sich die Teilnehmer samstags und sonntags für je eine der vier angebotenen Tagestouren, die von den Trail-Guides begleitet werden, entscheiden: „Genussbiker“ sind dann auf einer 45 Kilometer langen Tour mit rund 900 Höhenmetern unterwegs, ein „Marathon“ führt über 65 Kilometer und 1.500 Höhenmeter und bei der „Quäl dich, du Sau“-Tour werden 90 Kilometer und rund 2.500 Höhenmeter unter die Stollen der MTB-Reifen genommen. Ansonsten bietet das Camp viel Hüttenleben, eine Grillparty mit der „Sau vom Spieß“, einen Pfälzer Abend mit Live-Musik und nicht zuletzt viel Fachsimpelei unter Fachleuten.

215 Euro kostet das verlängerte Wochenende für Frühbucher, Buchungen nach dem 01.Februar kosten 240 Euro. Nähere Informationen unter E-Mail martin@trail-guides.de oder auf der Homepage www.trail-guides.de (ran)

 

Wir präsentieren Euch…

…drei geile Tage im Herzen der Pfalz. Feine Trails im Überfluss. Wir übernachten quasi auf dem Trail und mitten im Pfälzerwald. Unser Basecamp „Dicke Eiche“ bietet Hüttencharme und ganz viel Pfälzer Gastlichkeit.

Biker Herz was willst du mehr – genau die passenden Touren für dich.

Alles Infos findest du hier in der Ausschreibung: Programm

Zur Anmeldung gehts hier: MTB Trail-Camp 05/06/07. Juni 2020

Wir freuen uns auf Euch

PWV Hauenstein und Trail-Guides Pfälzerwald

November- Trails

Der Herbst geht, der Winter kommt. Die tollen Farben unseres Pfälzerwalds weichen dem einheitlichen Braun. Eine besondere Stimmung und man hat die Natur ganz für sich alleine. Tolle Entdeckungen macht man zu jeder Jahreszeit ob in Laufschuhen oder mit dem Bike.

Rauhberghöhle
Stollenausgang der Rauhberghöhle

#mountainbike #trailrunning #trail-guides
#quäldichdusau #merida #evoc #ridefox
#wuannerschdishaltannaschdawernidwieindepalz #pfälzerwald #pfalzliebe
#spirkelbach #höhle #cave

365 Tage Saison – Pfälzerwald

Der Pfälzerwald und die Urlaubsregion Hauenstein / Dahner Felsenland zeigen im November weiterhin  beste Trainingsmöglichkeiten für alle Mountainbiker und Trailrunner.

rotenstein.jpeg
Aussicht vom Rotenstein bei Hinterweidenthal

Der Übergang vom Herbst in die Wintermonate bedeutet in den meisten Regionen für die Outdoor-Sportbegeisterten ein Ende der Bike or Run Saison. Hier ist meine Heimat im Pfälzerwald mit seinen sandigen Böden eine große Ausnahme. Auch wenn die Tage kürzer werden hängen wir bei den Trail-Guides in Hauenstein einfach ein 4. Saison an den Herbst.

IMG_20191103_141303_edited_resized_20191105_090725308

Gerne guiden wir Euch  durch die Region.

Martin & die Trail-Guides

Goldener Oktober in der Pfalz

Leuchtende Farben überall. Tolle Stimmung im Wald und beste Aussichten. Das Revier südlich von Annweiler bietet diese Tage, mit seinen üppigen Laubwälder ein Farbphänomen. Bis Ende dieser Woche hält der Pfälzische Indian Summer die Wälder in einem Farbrausch, ehe die Blätter schließlich fallen.

sdr

#mountainbike #herbst #trail-guides #quäldichdusau
#merida #evoc #ridefox #wuannerschdishaltannaschdawernidwieindepalz
#pfälzerwald#pfalzliebe #annweiler #mountainbikeparkpfaelzerwald

Herbstzeit = Keschdezeit = MTB Zeit

Immer noch beste Aussichten im Pfälzer Wald

#kastanien #keschdezeit #mountainbike #trail-guides #quäldichdusau #merida #evoc #ridefox
#wuannerschdishaltannaschdawernidwieindepalz
#pfälzerwald #pfalzliebe #hauenstein #dahnerfelsenland
#mountainbikeparkpfaelzerwald

God is a Mountainbiker

Pünktlich zum Jubi Wasi (25 Jahre) schaltete das Wetter am Wochenende auf Spätsommer.

20191012-_DSC8650_web

Die Veranstalter hatten sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und wunderbare Trails um Lemberg für die Strecken des Bikemarathon ausgesucht. Gemeinsam mit Christoph und 1.440 begeisterten Biker ging es auf die Trails.

20191012-_DSC8682_web

Ein wunderbarer Tag im Sattel.

Danke an das ganze Orga- Team. Wir kommen wieder!

Save the Day

Bikerherz was willst du mehr – am 12.10 ist wieder Wasi-Zeit. Ein Bikemarathon der Extraklasse. Auf 25 Jahre kann die Veranstaltung in Lemberg schon zurückblicken.  Der Wasgau- Bike- Marathon ist somit der heute älteste Mountainbike-Klassiker Deutschlands.

Infos und Anmeldung unter : https://www.wasgaubike.de

Noch ein paar Impressionen aus dem Vorjahr

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Euer Martin